Unternehmensführung

der Nürnberger Baugruppe (NBG 4.0)

Unter diesem Motto wollen wir uns den Herausforderungen der Zukunft stellen. Das Motto orientiert sich nicht zufällig an den derzeit sehr aktuellen Begriffen wie Industrie 4.0 oder Bauen 4.0. Die fortschreitende Digitalisierung wird unsere Baubranche und unsere Arbeitswelt verändern und niemand kann heute vorhersehen, wie tiefgreifend die Veränderungen sein werden. Umso wichtiger ist es, dass wir in der Lage sind, schnell auf sich ändernde Rahmenbedingungen zu reagieren. Dabei setzen wir künftig verstärkt auf Teamarbeit und die Fähigkeit unserer Mitarbeiter sich selbst zu organisieren.

Thomas Drill – Geschäftsführer Nürnberger Baugruppe
Die Nürnberger Baugruppe vereint eine ganz besondere Expertise – ich freue mich auf die Zusammenarbeit und darauf, die Zukunft in unseren spannenden Geschäftsfeldern mitzugestalten.

Zusammen mit all unseren engagierten Mitarbeitern möchte ich bei jedem Projekt unsere Kunden begeistern. Im Hochbau in allen Bereichen rund um die Immobilie: von der Entwicklung, über die Planung und den Bau bis hin zum Verkauf oder Betrieb. Im Tiefbau mit Innovation und Zuverlässigkeit im Rohrleitungs- und Straßenbau.

In unserer Gruppe werden wir gemeinsam mit allen eigenverantwortlichen Bau- und Dienstleistungsgesellschaften mögliche Synergien ausschöpfen und dabei innovativ und digital eine Vorreiterrolle spielen.

Thomas Drill

Geschäftsführer Nürnberger Baugruppe

Joseph Kronfli
Als Geschäftsführer der Nürnberger Baugruppe macht es mir sehr viel Spaß, ein Tochterunternehmen wie BRZ zu begleiten, das cloud-basierte agile Software-Lösungen entwickelt, um den digitalen Herausforderungen seiner Kunden zu begegnen. Für die Baugruppe gilt: die Mitarbeiter sind die assets, der Kunde steht im Mittelpunkt. Die richtige Ausgangsposition.

Joseph Kronfli

Geschäftsführer Nürnberger Baugruppe

Der Beirat der Nürnberger Baugruppe

Aufgabe des Beirats, der von den Gesellschaftern der Nürnberger Baugruppe eingerichtet wurde, ist es, die Geschäftsführer der Nürnberger Baugruppe Verwaltungsgesellschaft mbH zu überwachen und zu beraten. Vorgänge von wesentlicher Bedeutung müssen dem Beirat von den Geschäftsführern zur Genehmigung vorgelegt werden. Der Beirat setzt sich aus Gesellschafterbeiräten sowie aus externen Beiräten zusammen.