Berufserfahrene Berufserfahrene

Zukunft gestalten

Wir sind ein erfolgreiches Tochterunternehmen der NÜRNBERGER BAUGRUPPE, die mit über 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern seit mehr als 200 Jahren das gesamte Bauspektrum abdeckt.

Die Wurzeln der Firma BROCHIER Rohrleitungsbau gehen bis ins Jahr 1873 zurück. Wir haben Standorte in Nürnberg, München und Leipzig/Halle die eine langjährige Zusammenarbeit mit Energieversorgungsunternehmen, Stadtwerken, Kommunen und Industrieunternehmen pflegen.

Durch unseren hohen Zertifizierungsgrad und die langjährige Erfahrung unserer Mitarbeiter stehen wir für Sicherheit und Qualität im Rohrleitungsbau, sowie für wirtschaftliche und umweltverträgliche Lösungen in höchster technischer Präzision.

Berufskraftfahrer (m/w) für einen LKW mit Ladekran

Was Sie erwartet

  • Belieferung von Baustellen
  • Transport von Baustoffen und Schüttgütern
  • Durchführung von selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten in München und Umgebung

Was Sie auszeichnet

  • Führerschein Klasse C
  • Erfahrung als Berufskraftfahrer 
  • Fundierte Erfahrung im Umgang mit LKW-Selbstladern
  • Körperliche Belastbarkeit und Ausdauer 
  • Eigenverantwortliches und engagiertes Arbeiten
  • Flexibilität und Belastbarkeit

Was wir Ihnen bieten

  • Sicherer Arbeitsplatz in einem leistungs- und wachstumsstarken Familienunternehmen mit Tradition
  • Direkteinstieg mit umfassender Einarbeitung
  • Vielfältige Karrieremöglichkeiten
  • Wertschätzende Unternehmenskultur
  • Firmeneigene Kinderkrippe, Betriebsrestaurant und viele mehr
Brochier Rohrleitungsbau München GmbH

Ein Unternehmen der

Nürnberger Baugruppe

So funktioniert die Bewerbung


Schritt 1
Unter der Stellen­anzeige auf „Online bewerben“ klicken.

Schritt 2
Jetzt bewerben Sie sich entweder mit Ihrem vorhandenen Xing- / LinkedIn-Profil oder erstellen mit Ihrer E-Mail Adresse ein neues Bewerber­profil und laden die Bewerbung manuell hoch.

Schritt 3
Wir freuen uns über Ihre Bewerbungs­unter­lagen, inklusive Anschreiben, Lebens­lauf und Zeugnisse sowie Auf­enthalts­dokumente bei aus­ländischen Bewerbern.